Lederreste günstig kaufen auf Lederhandel.com

Basteln Sie mit unseren günstigen Lederresten - Kinderpuschen, Geldbeutel oder Mittelalter. Leder aus der deutschen Polstermöbelindustrie. Viele Farben & ab 1 KG. Hier geht´s zum Shop »

Bastelleder günstig kaufen auf Lederhandel.com

Hier finden Sie Bastelleder zum Kaufen. Günstig ab 1 KG können Sie verschiedene Farben zum basteln online bestellen. Die Lederreste sind für viele verschiedene Bastelarbeiten geeignet. Hier geht´s zum Shop »

Lederhäute günstig kaufen auf Lederhandel.com

Hier finden Sie Lederhäute zum Polstern, Basteln und... Kaufen Sie günstig Lederhäute vom Rind & arbeiten Sie mit qualitativ hochwertigen Ledern. Hier geht´s zum Shop »

Leder, Lederhäute & Lederreste günstig kaufen bei Lederhandel.com

Ob Lederhäute oder Lederreste. Kaufen Sie Ihr Leder günstig bei Lederhandel.com und polstern, basteln etc. Sie mit hochwertigen Ledern. Hier geht´s zum Shop »

Polsterleder günstig kaufen bei Lederhandel.com

Sie möchten Ihr Sofa neu polstern? Einen Stuhl oder Sitzbank neu beziehen? Hier kaufen Sie günstig hochwertiges Polsterleder vom Rind. Hier geht´s zum Shop »

 

Leder im Mittelalter & heute

Leder stellte im Mittelalter einen äußerst wichtigen Rohstoff dar. Bei Produktion und Qualität desselben hinkte Europa den anderen Kontinenten noch ein wenig hinterher.

Die Bedeutung von Leder im Mittelalter

Zur Zeit von Karl dem Großen wurde Leder in Europa bereits in Eigenproduktion hergestellt. Dieses wurde, gemeinsam mit anderen Rohstoffen, versteuert. Karl der Große wollte hiermit eine Regulierung des Marktes erwirken.
Obwohl im damaligen Abendland bereits Leder produziert wurde, griff man trotzdem noch immer auf Importe aus Nordafrika und Vorderasien zurück. Im Mittelalter wurden dort besonders große Mengen gegerbter Tierhäute hergestellt.

Zur damaligen Zeit wurde Bastelleder auch für die Verzierung von Innenräumen verwendet. Sehr hochwertige Lederreste kamen beim Schmieden von Rüstungen zum Einsatz.Der größte Nachteil jenes Produkts bestand darin, dass die Verarbeitung desselben äußerst langwierig war. Lederreste kosteten daher einiges an Geld. Aus diesem Grund erfreute sich Wolle einer großen Beliebtheit, so dass diese einen guten Konkurrenten darstellte.
Die erste Lederfabrik wurde deshalb erst im Jahr 1749 gegründet.

Mittelalterfans sollten sich nach Bastelleder umsehen

Wer sich gerne auf Mittelalterfesten aufhält und entsprechende Gewänder entwirft, sollte so genanntes Bastelleder erwerben. Mit Hilfe hochwertiger Lederreste kann man leicht eine robuste Bekleidung basteln. Allerdings sollte man sich zuerst darüber informieren, welche Art von Bastelleder man benötigt. Die Produkte verfügen manchmal nämlich über bemerkenswerte Unterschiede in der Beschaffenheit. Rindleder ist beispielsweise um einiges dicker als Schweinsleder. Da Schafsleder besonders dünn ist, eignet sich dieses lediglich für kleinere Arbeiten.
Wer sich bezüglich des Einsatzes der Lederreste noch unsicher ist, sollte sich von einer geschulten Fachkraft beraten lassen.

Impressum | Leder
Copyright © 2010 Lederreste.de. All Rights Reserved.

Hier finden Sie Leder, Lederreste, Bastelleder, Lederhäute. Sie basteln mit buntgemischten Lederresten Kinderpuschen, Babyschuhe, Ledertaschen? Ob schwarze, weiße, rote Rindslederhäute, ob Neckleder oder Büffelleder - Polsterleder für Neubezüge oder Reperaturarbeiten